Sport

Dr. Ingo Minoggio blickt zurück auf seine Anfänge in Walsrode, spricht über den “Weißen Sport”, Italienischkenntnisse und Tennis mit “Dorf-Charakter”.

“Für die 2. Tennis-Bundesliga hat‘s gereicht”

Früher auf dem Tennisplatz - bis zur 2. Bundesliga - unterwegs, heute lieber in der Luft: Der gebürtige Walsroder Dr. Ingo Minoggio, der einst für den TC Eckernworth Walsrode spielte und 1971 Deutscher Junioren-Mannschaftsmeister mit der Niedersachsen-Auswahl wurde, hat das Fallschirmspringen (hier in Dubai) als neue Leidenschaft für sich entdeckt. “Dieser Sport hat Sucht-Charakter”, lacht der seit vielen Jahren in Münster lebende Rechtsanwalt. Fotos (2): privat
Früher auf dem Tennisplatz - bis zur 2. Bundesliga - unterwegs, heute lieber in der Luft: Der gebürtige Walsroder Dr. Ingo Minoggio, der einst für den TC Eckernworth Walsrode spielte und 1971 Deutscher Junioren-Mannschaftsmeister mit der Niedersachsen-Auswahl wurde, hat das Fallschirmspringen (hier in Dubai) als neue Leidenschaft für sich entdeckt. “Dieser Sport hat Sucht-Charakter”, lacht der seit vielen Jahren in Münster lebende Rechtsanwalt. Fotos (2): privat
WALSRODE - 13. Januar 2022 - 14:43 UHR - VON HEIKO OETJEN

“Das Bild muss ich haben. Können Sie mir das bitte mailen? Von den Leuten, die mich heute kennen, glaubt mir doch niemand, dass ich mal solch eine tolle Matte auf dem Kopf hatte”, lacht Dr. Ingo Minoggio, nachdem die Walsroder Zeitung Kontakt

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung