Lokales» Heidekreis» Walsrode

Als Geschäftsführer hat sich Klaus Grünhagen schon vor längerer Zeit zurückgezogen. Bei der Abschiedsfeier gab es viel Lob für die “graue Eminenz” beim Landvolk.

Klaus Grünhagen: Auch in der zweiten Reihe gefragt und geschätzt

Ein Bild zum Abschied: Bereut habe er den Entschluss, das Amt des Kreislandvolk-Geschäftsführers aufzugeben, noch keine Stunde, versicherte Klaus Grünhagen, hier zusammen mit seiner Frau Anja Grünhagen und eingerahmt von der Landvolkvorsitzenden-Doppelspitze Jochen Oestmann (links) und Wilhelm Neven. Foto: Meyland
Ein Bild zum Abschied: Bereut habe er den Entschluss, das Amt des Kreislandvolk-Geschäftsführers aufzugeben, noch keine Stunde, versicherte Klaus Grünhagen, hier zusammen mit seiner Frau Anja Grünhagen und eingerahmt von der Landvolkvorsitzenden-Doppelspitze Jochen Oestmann (links) und Wilhelm Neven. Foto: Meyland
HüNZINGEN - 28. Juni 2022 - 12:58 UHR - VON DIRK MEYLAND

Bis vor einem halben Jahr war Klaus Grünhagen Geschäftsführer des Kreislandvolks. Seine Entscheidung, sich künftig nur noch auf Beratungstätigkeiten im Grünen Zentrum zu konzentrieren, habe er bislang “nicht eine Stunde bereut”, versicherte

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung