Lokales» Heidekreis» Rethem

Sanierung des Feldsteinwegs zur Wassermühle Neumühlen: Enger Zeitplan für Gemeinde Böhme aufgrund ArL-Förderung.

Rat Böhme will Tiefbauarbeiten auch ohne Haushalt vergeben

Es liegt noch kein gültiger Haushalt für die Gemeinde Böhme vor, sodass die Vergabe der Bauleistungen nicht veranlasst werden darf. Der Verzug könnte den Verlust der Förderung bedeuten, was maximal 55.000 Euro bedeutet. Foto: nmann77 - stock.adobe
Es liegt noch kein gültiger Haushalt für die Gemeinde Böhme vor, sodass die Vergabe der Bauleistungen nicht veranlasst werden darf. Der Verzug könnte den Verlust der Förderung bedeuten, was maximal 55.000 Euro bedeutet. Foto: nmann77 - stock.adobe
BöHME - 09. Juni 2022 - 22:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Bereits im September 2021 wurde ein Antrag auf Förderung der Sanierung des Feldsteinweges nach Neumühlen (westlicher Zufahrtsweg zur Wassermühle) seitens der Gemeinde Böhme beim Amt für regionale Landentwicklung (ArL) gestellt. Im April 2022 wurde

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung